Veranstaltungen

AG Input – Regensburg

»The Truth lies in Rostock«

Eine Dokumentation über die rassistischen Angriffe 1992 1993 – Filmdauer. 78 Minuten

31.08.2022, 19:00 Uhr, Film, LiZe Regensburg

Im August 1992 griffen Neonazis mehrere Tage lang die Zentrale Aufnahmestelle für Flüchtlinge (ZAST) und ein Wohnheim von vietnamesischen Vertragsarbeiter:innen in Rostock-Lichtenhagen an. Unter dem Beifall eines großen rassistischen Mobs aus Anwohner:innen setzten sie das Haus schließlich in Brand. Die Polizei schaute – aus einer Art politisch gewollter Überforderung – weitgehend tatenlos zu.

Der Film zeigt Videomaterial, gedreht aus den angegriffenen Häusern heraus, Interviews mit Anti-Faschist:innen, den vietnamesischen Vertragsarbeiter:innen, der Polizei, der Verwaltung und den Anwohner:innen. Auch 30 Jahre nach seiner Veröffentlichung ist der Film eine sehenswerte Dokumentation über den rassistischen Terror und das heimliche Einverständnis der Politik.

Referent:

Filmvorführung

Ausschlussklausel §6 Versammlungsgesetz:

Laut §6 Versammlungsgesetz sind Rechte, Neonazis, deren SympathisantInnen sowie Personen, die in der Vergangenheit durch rassistische, antisemitische, sexistische oder nationalistische Äußerungen aufgefallen sind, von der Veranstaltung ausgeschlossen.